Arval Car Sharing: Informationen für Fahrer

 
Folgende Dokumente stehen Ihnen zum Download bereit:

 
General Terms & Conditions (PDF)

Terms of use (PDF)

Privacy terms (PDF)

Häufig gestellte Fragen

Wo sehe ich meine Reservationen?

Sie können Ihre Reservationen in der Arval Car Sharing-App finden. Gehen Sie zum Menü, klicken Sie auf Fahrten und dann auf Geplant. Hier können Sie sehen, welches Auto Sie reserviert haben.


Kann ich eine Reservation ändern oder stornieren?

Ja, sicher. Sie können dies ganz einfach in der App machen. Gehen Sie zum Menü, klicken Sie auf Fahrten und wählen Sie die Buchung aus, die Sie ändern oder stornieren möchten.

  • Möchten Sie die Reservation verlängern? Klicken Sie auf Erweitern. Geben Sie dann eine neue Endzeit ein und bestätigen Sie.
  • Das Vorziehen einer Reservation ist noch nicht möglich. In diesem Fall müssen Sie die Buchung stornieren und eine neue vornehmen.
  • Um eine Buchung zu stornieren, klicken Sie einfach auf die Reservation und dann auf "Reservation stornieren".

Wie beginne ich meine Fahrt?

Gehen Sie zum Auto, welches Sie reserviert haben. Die Fahrt beginnt, sobald Sie auf Sperren/Entsperren klicken. Die Tür öffnet sich automatisch und Sie können losfahren.


Kann ich eine Fahrt früher beginnen?

Sie können Ihre Fahrt bis zu 30 Minuten vor der geplanten Zeit beginnen. Von diesem Moment an ist das Auto Ihnen zugewiesen.


Kann ich das Auto abschliessen, ohne die Fahrt zu beenden?

Klicken Sie dazu auf Sperren/Entsperren. Ist die Fahrt noch nicht zu Ende, können Sie das Auto danach wieder öffnen, indem Sie auf dieselbe Schaltfläche klicken.


Kann ich die Fahrt verlängern?

Das Verlängern einer Fahrt via App ist ganz einfach. Klicken Sie dazu auf dem Hauptbildschirm auf das + über Erweitern. Wählen Sie die gewünschte Endzeit und bestätigen Sie sie.


Wie kann ich eine Fahrt beenden?

Gut zu wissen: Sie können eine Fahrt nur beenden, wenn Sie das Auto an den Ort zurückgebracht haben, an dem Sie es abgeholt haben.

Klicken Sie in der App einfach auf Fahrt beenden.


Muss ich das Auto vor Ende meiner Fahrt auftanken?

Niemand möchte die Reise mit einem leeren Tank antreten. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie das Auto mit vollem Tank zurückgeben. Verwenden Sie dazu die Tankkarte.


Muss ich vor Ende meiner Fahrt das Auto aufladen?

Niemand möchte eine Reise mit einer halben Stunde an der Ladestation beginnen. Beenden Sie daher Ihre Fahrt erst, nachdem Sie das Fahrzeug an der Ladesäule angeschlossen haben. Sie starten den Ladevorgang mit der Ladekarte.


Kann ich eine Fahrt vorzeitig beenden?

Sie können die Fahrt jederzeit beenden. Sobald die Fahrt abgeschlossen ist, ist das Auto frei für die nächste Person.


Was passiert, wenn ich die Fahrt zu spät beende?

Für Sie ändert sich nichts. Sie können das Auto theoretisch weiter fahren. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies Konsequenzen für jemanden haben könnte, der das Auto nach Ihnen gebucht hat und darauf wartet. Wenden Sie sich immer an unseren Kundenservice: +41 41 748 37 00.


Warum kann ich die Fahrt nicht beenden?

Sie sind an der richtigen Stelle, können aber nicht abschliessen? Dies kann verschiedene Ursachen haben:

  • Die Fenster und Türen sind nicht richtig verschlossen.
  • Der Standort des Fahrzeugs wurde nicht korrekt angegeben.
  • Ihr Telefon ist nicht in Reichweite oder nicht mit dem Internet verbunden.

Wenn Sie sich an den Kundendienst (+41 41 748 37 00) wenden, helfen wir Ihnen gerne, das Problem zu identifizieren und zu lösen.


Ich habe mich versehentlich ausgesperrt. Was nun?

Das ist ärgerlich, aber keine Sorge. Wir lösen das Problem für Sie in kürzester Zeit. Wenden Sie sich einfach an unser Arval Driver Center. Unsere Mitarbeitenden könnn das Auto für Sie aus der Ferne entriegeln. Bitte rufen Sie uns an unter +41 41 748 37 00.


Ich habe einen Unfall gehabt. Was soll ich jetzt tun?

Vergewissern Sie sich immer zuerst, dass Sie und Ihre Mitfahrenden sicher sind. Ist es nicht notwendig, die Polizei zu rufen? Dann rufen Sie unser Arval Driver Center (+41 41 748 37 00) an. Zudem sollten Sie den Unfall auch dem Fuhrparkleiter Ihres Arbeitgebers melden.