Arval Beyond

ARVAL BEYOND – DER NEUE STRATEGIEPLAN

Arval-Neuigkeiten 6 Oct 2020 , by
Arval (Schweiz) AG

Das Ziel ist eine neue nachhaltige Welt der Mobilität

Seit 30 Jahren, und dank der Unterstützung durch die BNP Paribas Gruppe, widmet Arval erfolgreich seine Expertise dem Full-Service-Leasing. Mit einem durchschnittlichen Leasingflottenwachstum von 7,4 % in den letzten 5 Jahren und einem beeindruckenden Wachstum, trotz der COVID-19-Pandemie, von 6,6 % per September 2020 ist das Unternehmen heute in einer starken, marktführenden Position. 

Auf dem Erfolg seiner vorherigen Fünf-Jahres-Planung aufbauend, hat Arval 2019 eine umfassende Überprüfung seiner Strategie vorgenommen. Die Ergebnisse bestätigten, dass sich die Erwartungen der Kundinnen und Kunden im Hinblick auf Mobilität und Umweltauswirkungen tiefgreifend verändert haben und dass Arval bereit war, sein volles Potenzial auszuschöpfen und die vielen sich neu ergebenden Möglichkeiten zu nutzen. Die Auswirkungen der weltweiten Gesundheitskrise haben in den letzten Monaten Arval in seinem Engagement für diese Änderung des Geschäftsmodells nur bestärkt. Mit dem neuen ambitionierten Strategieplan, der aus der erfolgreichen Methode «Test and Learn» erwachsen ist und aus Angeboten und Partnerschaften zusammen mit den lokalen Niederlassungen und deren Kundinnen und Kunden entwickelt wurde, bleibt Arval weiterhin einen Schritt voraus.  

«Die Arval-Beyond-Strategie ist ein Fünfjahresplan, der diesem neuen Denken Raum gibt und von dem ausgeprägten Ehrgeiz getragen ist, nicht allein unser traditionelles Geschäftsmodell zu stärken, sondern darüber hinauszugehen, um den Branchenstandard im Hinblick auf nachhaltige Mobilitätslösungen zu setzen», so Alain Van Groenendael, Arval Chairman und CEO. Er fügt hinzu: «Mit diesem neuen Plan haben wir uns verpflichtet, unseren Kundinnen und Kunden eine integrierte Mobilitätslösungserfahrung zu bieten, sie bei der Energiewende zu unterstützen, auf Einfachheit durch vernetzte und flexible Produkte und Dienstleistungen zu setzen und gemeinsam mit neuen Partnerinnen und Partnern innovative Angebote mit hohem Mehrwert zu entwickeln.»

Der Arval-Beyond-Strategieplan

Arval Beyond ist eine Roadmap für das Unternehmen von heute bis 2025, die ambitionierte Ziele enthält. Diese Ziele sind:

• Arvals Wachstumsperformance: 2 Millionen verleaste Fahrzeuge

• Arvals Ambitionen in den Bereichen CSR und Energiewende: 500’000 Elektrofahrzeuge in seiner Flotte, Reduktion der CO2-Emissionen um 30 % gegenüber 2020 und Erhalt der Klimaneutralität des Unternehmens

• Wechsel des Arval-Geschäftsmodells – vom Fahrzeugleasing zu einem weiter gefassten Mobilitätsansatz, welcher das Fahrzeug mit einschliesst: Arval wird seinen Kundinnen und Kunden in allen Ländern, in denen es repräsentiert ist, nachhaltige Mobilitätslösungen anbieten. Zu den entwickelten Initiativen zur Erreichung dieser Ziele gehören vier neue Angebote, die geschaffen wurden, um der Nachfrage nach neuen nachhaltigen Mobilitätslösungen zu begegnen.

• 360°-Mobility: 360°-Mobility transformiert Arval von einem rein fahrzeugbezogenen Unternehmen zu einem Mobilitätsunternehmen. Es sorgt dafür, dass Arval all seinen Geschäftskundinnen und -kunden und ihren Mitarbeitenden die gewünschten nachhaltigen und neuesten Mobilitätslösungen bietet. Hierzu gehören unter anderem E-Bike-Leasing, Car Sharing, Mikromobilitätslösungen und «Mobility as a Service»-Anwendungen. 2025 werden 100 % aller Arval-Länder alternative und nachhaltige Mobilitätsprodukte und -dienstleistungen anbieten.

• Good for you, Good for all: Arval strebt an, in den Bereichen Energiewende und Nachhaltigkeit ein wichtiger Akteur zu sein, indem es Kundinnen und Kunden hilft, die Umwelt zu schützen und für sicherere Strassen zu sorgen. Mit seinen integrierten Elektromobilitätsangeboten beseitigt Arval die normalerweise mit Elektrofahrzeugen assoziierten Einschränkungen und erleichtert ihre Akzeptanz (Leasing eines Elektrofahrzeugs kombiniert mit einem E-Bike, Möglichkeit für einige Wochen im Jahr auf ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zu wechseln, «Vehicle to Grid»-Option usw.). Zusätzlich zu seinen Strassenverkehrssicherheits-Programmen bietet Arval tiefere Versicherungsprämien für Fahrzeuge, die mit Fahrassistenzsystemen ausgestattet sind, und ermutigt so seine Kundinnen und Kunden, solche Fahrzeuge auszuwählen. 2025 wird Arval mit Good for you, Good for all 500'000 Elektrofahrzeuge auf der Strasse haben, die durchschnittlichen CO2-Emissionen seiner Flotte um 30 % reduziert und die Gesamt-Unfallquote um 10 % gesenkt haben.

• Connected & Flexible: Arval baut ein einfacheres und hoch vernetztes Leasingangebot auf. Auf einer Kombination neuer Technologien und Dienstleistungen basierend, werden damit die Fahrerinnen und Fahrer in eine neue Mobilitätsära mit einem weit einfacheren Fahrerlebnis aufbrechen können. Mit Connected & Flexible bietet Arval neue Dienstleistungen, wie etwa automatische Bezahlung von Parkgebühren, Fernbuchung von Fahrzeugreinigungen, «In-Car Delivery» von Sendungen, die nicht die Anwesenheit des Fahrers oder der Fahrerin erfordern, Sprachassistenzdienste (um eine Garage oder Tankstelle zu finden oder Hilfe anzufordern) usw. Bis 2025 wird über 80 % der Arval-Flotte vernetzt sein und eine grosse Bandbreite an Dienstleistungen bereithalten, die das Leben der Fahrer und Fahrerinnen vereinfachen.

• Arval Inside: Seit der Gründung von Arval 1989 sind Partnerschaften Teil der Unternehmens DNA. Beginnend bei Banken und Autoherstellern, dehnt sich dies nun auch auf andere Stakeholder aus. Arval Inside  ist eine Geisteshaltung: Es geht darum, ausgewählten Partnerinnen und Partnern Zugang zu Arvals stärksten Kompetenzbereichen zu gewähren, um in einer Zusammenarbeit innovative Mobilitätsangebote mit hohem Mehrwert zu entwickeln, die perfekt auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden abgestimmt sind. Genau das ist die Idee einer Win-Win-Win-Kooperation. Bis 2025 werden in jedem der Arval-Länder Partnerschaften mit erfolgreichen internationalen oder starken lokalen Partnerinnen und Partnern geschlossen worden sein.
 

Mehr lesen Weniger anzeigen
Medienmitteilungen
PRESSEKONTAKT

Pascal Seeger

+41 41 748 37 00

Downloaden